8 Abenteuer auf Koh Phangan, die du nicht verpassen darfst!

Oft haben wir es bereits erwähnt: Koh Phangan bietet so viel mehr als nur die legendäre Full Moon Party. Inzwischen hat sich auch das rumgesprochen und immer mehr Reisende halten sich länger auf der Insel auf. Die größeren und bekannteren Strände sind längst gut frequentiert und auch sonst ist die Insel inzwischen ziemlich gut erschlossen. Eine extra gebaute Straße ermöglicht es den Reisenden jetzt noch einfacher durch den Inseldschungel in Richtung Norden zu gelangen.

Wenn du auf der Suche nach „besonderen“ Aktivitäten auf Koh Phangan bist, so wirst du hier garantiert fündig. Im folgenden Artikel haben wir dir 8 unglaublich coole Ausflugstipps und Aktivitäten auf Koh Phangan zusammengefasst, welche teilweise sogar unter Insidern noch total unbekannt sind und ein kleines Abenteuer versprechen…

 

1. Erkunde die Insel mit einer Geländemaschine

Koh Phangan ist eine sehr große Insel und dementsprechend viel gibt es zu entdecken. Wer nicht selbst mobil ist, hat keine Chance die ganze Schönheit dieses Eilandes zu erkunden. Wir empfehlen dir deshalb die Anmietung eines eigenen Zweirades. Zwar kommst du mit einem Motorroller aus gut rum, eine Geländemaschine auf Koh Phangan zu fahren ist aber ein besonderes Erlebnis. Denn erst mit diesen kommst du wirklich in die letzten Verstecke und Winkel und wirst die Insel auf eine besondere Art und Weise erleben.

Das folgende Bild entstand auf dem Berg eines Steinbruchs auf Koh Phangan. Dabei hat uns unsere Kawasaki KLX150 gute Dienste geleistet und uns durch das schwierige Gelände ohne Murren noch oben gebracht…

Ein von @flashpacking4life gepostetes Foto am

 

2. Probiere Kitesurfing

Glaube es oder nicht, aber Koh Phangan ist einer der besten Spots zum Kitesurfen in ganz Thailand. Vor allem Anfänger finden sich im flachen Wasser vor der Küste Phangans schnell zurecht und können so das Kitesurfen schnell erlernen. Die malerische Landschaft, der tolle Blick auf Koh Samui und das glasklare Wasser tun ihr Übriges und machen Kitesurfing zu einem tollen Erlebnis!

Unterricht nimmst du am besten bei Kitesurf Asia, dort können Profis auch Ausrüstung leihen und kaufen. Somit steht einer geilen Surf-Session nichts mehr im Wege!

 

3. Spaziere auf einer Sandbank nach Koh-Ma

Wenn du gerne entlegene und einsame Inseln erkunden möchstest, so ist ein kleiner Spaziergang auf einer Sandbank nach Koh Ma genau das Richtige für dich! Der Spaziergang auf der langerstreckten Sandbank durch die Bucht des Mae Haad Beach ist definitiv ein Erlebnis, da du von einem tollen Abmiete umgeben bist. Auch auf Koh Ma gibt es einige tolle Entdeckungen zu machen wie beispielsweise einsame Strände und eine gruselig anmutende, verlassene Bungalow-Anlage im Dschungel…

 

4. Meditiere in einem Dschungeltempel

Yoga-Zentren und Retreats gibt es auf Koh Phangan zu genüge. Wenn du aber einmal wirklich authentisch ganz im Stile buddhistischer Mönche meditieren möchtest, dann solltest du unbedingt dem Meditation-Center des abgelegenen Wat Khao Tam einen Besuch abstatten. Der auf einem Berg gelinge wirklich ruhige und wenig frequentierte Tempel bietet neben Tageskursen auch mehrtägige Schweige-Retreats, bei denen du wirklich wieder zu dir selbst finden wirst. Wer nicht unbedingt meditieren möchte, kann trotzdem hier vorbeischauen und die tolle Aussicht über den Dschungel von Koh Phangan genießen.

 

5. Trainiere Muay-Thai auf einem abgelegenen Cliff

Auch Muay Thai Camps gibt es auf Koh Phangan zu genüge. Einige liegen schon recht malerisch in Strandnähe oder abgelegen auf kleinen Dschungelpfaden, das folgende aber sprengt jede Vorstellungskraft. Das Horizon Muay Thai Camp liegt an der Haad Tien Bay und kann nur mit einem Longtail-Boot über das Wasser erreicht werden. Die Trainingsanlage befindet sich auf einem Felsen und bietet einen grandiosen Ausblick auf den Haad Tien Beach. Wenn du dich also eimal so richtig auf das Training konzentrieren möchtest, so empfiehlt sich definitiv ein Ausflug in Horizon Camp, wo du auch in kleinen Bungalows mit Meerblick schlafen kannst. Für Verpflegung ist vor Ort gesorgt und die Atmosphäre ist familiär! Ein echter Geheimtipp für Aussteiger und Abenteurer!

Ein von @flashpacking4life gepostetes Foto am

 

6. Wandere zum atemberaubenden Bottle-Beach Viewpoint!

Viewpoints sind quasi das Markenzeichen Koh Phangans. Einige sind bekannt, andere hingegen nicht. Einer der schönsten Aussichtspunkte auf Koh Phangan ist der Bottle Beach Viewpoint, welcher eine rund 7 Kilometer lange Wanderung erforderlich macht. Doch glaub uns, es lohnt sich! Was du auf der Spitze des Berges an Aussicht geboten bekommst, ist beinahe unschlagbar und der berühmte Bottle Beach schmiegt sich einfach malerisch in die Bucht ein, was ein geniales Gesamtbild abgibt. Zugegeben, ein bisschen Mut braucht es dann schon auf dem schmalen Felsgrat ganz nach vorne zu balancieren um den besten Ausblick genießen zu können! Adventure pur!

 

7. Slip and Fly – Rutsche mitten im Dschungel auf einer Riesenrutsche und fliege durch die Lüfte

Slip n Fly auf Koh Phangan ist der neuste Trend auf der Insel und zwar kein Geheimtipp mehr, dafür aber eine absolut geile Freizeitunterhaltung! Die riesige Rutsche, welche in einen Hügel mitten im Dschungel eingelassen ist, erfordert wirklich Mut und wer es übers Herz bringt herunterzurutschen, wird mittels Rampe meterweit durch die Lüfte geschleudert! Adrenalin pur!
Das gesamte Gelände ist nebenbei voll auf Party und Unterhaltung ausgelegt und so werden auch Besucher, welche weniger auf Adrenalin aus sind, voll auf ihre Kosten kommen. Top-DJs legen auf und in einem der vielen Wasserbecken lässt sich prima mit einem kühlen Bier entspannen oder Wasser-Volleyball spielen.

Zusätzlich wurde inzwischen auch eine Art Bob-Bahn in den Hügel gegraben, welche es einem ermöglicht mit einem Bodyboard die kleinen Kanäle entlang zu flitzen.

Ein von xand (@xamarh) gepostetes Video am

 

8. Ziehe dich zurück und entspanne in einer „geheimen“ Bungalow Anlage am HaadTien Beach

Wer derart aktiv ist, braucht auch mal einen Rückzugspunkt und da kommt das Haadtien Beach Resort ins Spiel. Ok, eine Nacht dort ist nicht günstig, aber die Anlage bietet Erholung und Urlaubsfeeling pur. Der Haad Tien Beach kann nur via Boot über das Wasser aus erreicht werden und somit ist dir schon ein Maß an Exklusivität gesichert! Wer es sich leisten kann, sollte also definitiv einmal ein paar Nächte in diesem tollen 4,5 Sterne Hotel buchen!

(Visited 1.028 times, 1 visits today)
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.