FP4Life Travel Logo

Bali Buchungsportal – Buche auf dieser Seite deine Tickets für Touren, Visa-Services, Transfers uvm. in Bali. Finde die besten Hotels und Unterkünfte oder miete dein privates Fortbewegungsmittel für einen Round-Trip durch Bali. Wähle einfach die gewünschte Kategorie aus und erhalte einen Überblick über unser gesamtes Reiseangebot im aufstrebendem und vor allem günstigen Reiseland. Wir freuen uns auf deine Buchung!

  • Im unteren Bereich dieser Seite findest du allgemeine Infos rund um Reisen nach Bali.

Indonesien Fahne

Indonesien – Bali

 

Bali – Infos zum Reiseziel

Bali Wappen

Bali ist eines, wenn nicht DAS Reiseziel in Indonesien. Die immer begehrter werdende Insel lockt jährlich Millionen von Menschen an. Vor allem die atemberaubende Landschaft ist ein Grund für einen Besuch auf Bali. Die dichten Dschungel, die fantastischen Reisterrassen und das einzigartige Flair der Insel machen jeden Besuch garantiert zu einem echten Highlight.

Besonders beliebt ist Bali bei Backpackern und Yoga-Sporterle sowie natürlich Surfern. An nahezu keinem anderen Ort gibt es eine derart große Auswahl an Yoga-Retreats wie auf Bali. Im Einklang mit der Natur und der wunderschönen Flora und Fauna wird hier jeder Yoga-Junkie glücklich.

Ebenfalls sehr beliebt ist Bali da sich die Insel schon längst an den westlichen Standard angepasst hat. Egal ob in Sachen Hotel, oder Restaurants, Bio-Läden und vieles mehr – Bali bietet alles an. Wenn du also nicht gleich in die neue Kultur eintauchen willst, so findest du hier eben auch sehr viel internationales und hippes.

Bali auf einen Blick:

  • Fläche: 5780 km2
  • Einwohner: 4.2 Mio.
  • Währung: Indonesischer Rupiah
  • Amtssprache: Bahasa Indonesia

 

Anreise Bali

Die Anreise nach Bali ist recht einfach und es gibt genügend Möglichkeiten für jeden Geschmack. Am beliebtesten ist die Anreise mittels Flugzeug. Bali besitzt den zweitgrößten Flughafen Indonesiens, nach Jakarta. Direktflüge aus Deutschland gibt es keine, hier wird meistens ein Stopp in Kuala Lumpur oder Singapur nötig.

Vom Flughafen zu den verschiedenen Orten auf der Insel kommst du am besten mittels Taxi. Die Fahrt bis nach Kuta dauert knapp 20 Minuten und kostet rund Rp 25.000.

 

 

Beliebte Orte in Bali

Auf Bali gibt es zahlreiche Orte, welche unter Reisenden besondere Popularität genießen. Die beliebtesten Orte, Städte und Reiseziele auf Bali stellen wir dir hier kurz und knapp vor.

Denpasar

Bali Dorf

Denpasar ist die Hauptstadt der Provinz Bali. Die Stadt liegt im Süden der Insel, wo sich auch der Flughafen befindet. Die Gegend eignet sich gut für die ersten Tage, sobald du auf Bali ankommst, somit brauchst du keine langen Taxifahrten auf dich nehmen und bist in wenigen Minuten bei deinem Hotel.

Besonders beliebt in Bangkok:

  • Tempel-Touren und Sightseeing
  • Backpacker Viertel
  • Shopping
  • Flughafennähe
Ubud

Bali Reisterrasse

Wenn du Natur pur bevorzugst, so kommt Ubud für dich in Frage. Vor allem aufgrund der riesigen Reisterrassen ist die Gegend sehr bekannt. In Ubud befinden sich auch die meisten Yoga Retreats. Auch gibt es hier viel zu entdecken, denn es befinden sich in der Gegend viele bildschöne Tempel die allemal einen Besuch wert sind.

Besonders beliebt in Ubud:

  • Tempel-Touren und Sightseeing
  • Ausflüge ins Umland
  • Dschungeltrekking Touren
  • Reisterrassen
Kuta

Bali Tempel

Das Party-Mekka Kuta eignet sich hervorragend für diejenigen die tägliche Partys feiern wollen, denn hier ist immer was los. Außerdem ist der Ort besonders bei Surfern sehr beliebt, da sich die Region Kuta bestens zum Wellenreiten eignet. Auch der Strand auf Kuta ist schön und eignet sich gut zum Entspannen.

Besonders beliebt in Kuta:

  • Strandurlaub
  • Tenah Lot Tempel
  • Touren
  • Nachtleben
  • Shopping
Canggu

Bali Canggu

Einer der beliebtesten Orte auf Bali ist Canggu. Der Ort bietet sehr viel Vielfalt, egal in welcher Hinsicht. Du findest hier sehr viele internationale Restaurants, viele gute Surfspots und unendliche viele Yoga Retreats. Canggu wird auch als Yoga Paradies bezeichnet. Ein weiterer Vorteil ist dass Canggu sehr zentral gelegen ist und sich dafür bestens für Entdecker eignet.

Besonders beliebt in Canggu:

  • Strandurlaub
  • Ausflüge
  • Surfen
  • Nachtleben
  • Viele internationale Restaurants
Seminyak

Seminyak

Nur 30 Minuten von Canggu entfernt liegt Seminyak. Der Ort hat sich in den letzten Jahren zu einem hippen Ort entwickelt. Grund dafür ist die große Auswahl an Restaurants, die vielen Shopping-Möglichkeiten und das ausgelassene Nachtleben. Auch der Strand kann sich sehen lassen und überzeugt. Das Preisniveau liegt etwas höher als in Kuta, da hier alles etwas gehobener ist.

Besonders beliebt in Seminyak:

  • Nachtleben
  • Viele Restaurants
  • Strandurlaub
  • Hipper Ort

 

Sehenswürdigkeiten auf Bali

Bali ist groß und es gibt viel zu entdecken. Wenn du die Insel ausführlich erkunden möchtest, so musst du mehrere Wochen einplanen. Damit du einen groben Überblick hast verraten wir dir die beliebtesten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten.

  • Tanah Lot Tempel

Nicht weit von Kuta entfernt gibt es einen der heiligsten Tempel Balis, den Tanah Lot. Dieser liegt direkt im Meer und ist am schönsten bei Sonnenuntergang anzusehen. Bedenke jedoch dass zu dieser Zeit auch die meisten Besucher vor Ort sind.

  • Affenwald in Ubud

Besonders beliebt in Ubud ist der Affenwald. Hier siehst du unzählige Makaken umherlaufen, welche du mit Minibananen füttern kannst. Es ist aber Vorsicht geboten, die Affen sind sehr an Menschen gewohnt und haben keine Angst und stehlen alles was ihnen in die Finger kommt.

  • Reisterrassen

Ein weiteres Highlight in Bali sind die Reisterrassen von Tegalalang. Diese sind wunderschön und von den umliegenden Restaurants aus hast du die beste Sicht. Hier kannst du entspannte Spaziergänge machen und die Ruhe und Atmosphäre genießen.

  • Ulun Danu Bratan

Diesen Tempel findest du wenn du Richtung Norden fährst, im Ort Munduk. Hier befindet sich der Kratersee, der sich ideal zum Entspannen und für eine kleine Pause eignet. In unmittelbarer Nähe befindet sich auch ein Dschungel wo du viele Wasserfälle findest.

  • Gunung Batur

Ein weiteres Highlight ist die Besteigung des aktiven Vulkan Gunung Batur. Wenn du die knapp 2 stündige Wanderung in Kauf nimmst, so bietet sich dir ein traumhafter Blick der dir in Erinnerung bleiben wird. Die beste Zeit für einen Aufstieg ist zwischen Mai und Oktober.

Bali Reisterrasse
Bali Tempel
Bali Tempel

 

 

Beliebte Touren:

Natürlich gibt es auf Bali auch einiges zu sehen und Erleben, vor allem die Touren auf Bali sind sehr schön und für jeden zu empfehlen. Hier stellen wir dir eine kleine Auswahl der beliebtesten und schönsten Touren auf Bali vor.

  • Gunung Batur bei Sonnenaufgang

Bei der Tour führt dich ein Guide hoch zum Berg Gunung Batur, von wo du bei Sonnenaufgang einen traumhaften Blick erleben wirst. Diese Tour ist bei einem Besuch auf Bali Pflicht!

Hier kannst du die Tour buchen!

  • Wildwasser-Raftingabenteuer

Die Tour dauert 7 Stunden und garantiert Adrenalin pur! Beim Wildwasser-Rafting wirst du garantiert ein Abenteuer auf deiner Reise erleben.

Hier kannst du die Tour buchen!

  • Reisterrassen von Ubud, Tempel und Vulkane

Auf dieser Tour siehst du die wundervollen Reisterrassen von Ubud, einen aktiven Vulkan und einen See. Zudem lernst du noch viel über die Kultur auf Bali.

Hier kannst du die Tour buchen!

  • Tagestour nach Nusa Dua und Uluwatu
Diese Tagestour führt dich zu der Schildkröteninsel, welche mit paradiesischen Stränden nur so strotzt. Highlight ist das Boot mit Glasboden, von wo aus du einen faszinierenden Blick auf die Unterwasserwelt Balis werfen kannst.

Hier kannst du die Tour buchen!

 

 

Geld auf Bali

In Indonesien bezahlst du mit indonesischen Rupiah (IDR / Rp). Beim aktuellen Wechselkurs bekommst du für 1€ knapp 14.500 Rupiah. Am meisten bezahlt man in Indonesien in Cash, jedoch bieten auch viele Hotels und Geschäfte eine Bezahlung mittels Kreditkarte an.

Geld wechseln ist in größeren Gebieten in Indonesien, wie beispielsweise auf Bali, Java oder Jakarta überhaupt kein Problem, da du dort du ATM´s an jeder Straßenecke findest. Die beliebtesten Bankfilialen sind: MandiriBDNI, Bank Central Asia, oder Citibank.

Auf vielen kleineren Inseln wie z. B. auf Nusa Penida gibt es noch keinen ATM, versorge dich also vor einer Island Hopping Tour mit genügend Bargeld. Achte beim Wechseln auch stets auf den aktuellen Wechselkurs, denn dieser kann sich von Bank zu Bank etwas unterscheiden.

Allgemeines Infos zu Geld in Bali:

Geld Icon

  • Währung: Indonesischer Rupiah
  • Scheine: 100, 500, 1000, 2000, 5000, 10.000, 20.000, 50.000 und 100.000 Rupiah
  • Münzen: 1, 25, 50, 100, 200, 500 und 1000 Rupiah

Geldversorgung in Bali:

Am besten versorgst du dich auf Bali selbst mit einer Kreditkarte mit Bargeld. Mit einigen ist der Abhebevorgang sogar kostenlos. Geld im Vorfeld in Deutschland zu wechseln macht wenig Sinn. Vor Ort stehen genügend Wechselstuben zur Verfügung, welche durchaus günstigere Kurse bieten als europäische Banken.

Tipp: Nicht am Flughafen wechseln! Dort sind die Wechselkurse meist schlechter.

 

 

Beste Reisezeit Bali

Bali kannst du eigentlich das ganze Jahr über bereisen, denn es herrschen das ganze Jahr über tropische Temperaturen. Jedoch gibt es auch die Regenzeit, in der ein Urlaub auf Bali auch mal schnell ins Wasser fallen kann. Am besten eignet sich Bali über die Sommermonate von April bis Oktober, da zu dieser Jahreszeit am wenigsten Regentage sind. Am schlimmsten betroffen sind die Monate Dezember und Januar, mit rund 15 Regentagen pro Monat. Da man das Wetter jedoch nie genau voraussagen kann, ist das ganze auch immer ein wenig Glückssache.

 

 

Visum Bali

Passport Visa Service

Bei der Einreise nach Bali benötigst du ein Visum, dass du jedoch ganz einfach bei der Einreise beantragen kannst. Als deutscher Staatsbürger bekommst du automatisch eine Aufenthaltsgenehmigung für 30 Tage. Das Visum ist jedoch nicht verlängerbar.

Die kostenlosen Visa erhältst du bisher nur an bestimmten Flughäfen (u. a. Jakarta, Bali, Medan, Batam, Surabaya). An den anderen Flughäfen gibt es nur das kostenpflichtige Visa on Arrival, welches rund 35$ kostet.

Der Vorteil beim gebührenpflichtigen Visum ist dass du dieses nochmals um weitere 30 Tage verlängern kannst.

Möchtest du länger als 60 Tage auf Bali bleiben, so benötigst du ein Touristenvisum, das du im Vorfeld bei der indonesischen Botschaft in deinem Heimatland beantragen musst.

(Visited 324 times, 1 visits today)
Gefällt dir diese Seite?