Der Phuket Insider Guide

Wir wissen an was du denkst, wenn du Phuket hörst. Überfüllte Strände, Luxus-Resorts bevölkert mit alten Leuten, Bargirls und Sexworker sowie überhöhte Preise. Nun dem ist in der Realität gar nicht so. Natürlich ist die Insel schon seit Jahrzehnten fester Bestandteil der touristischen Landkarte in Thailand, aber trotzdem bietet Phuket genügend Erlebnisse abseits des Mainstream und der Bangla Road.

Welche einzigartigen Erlebnisse du auf Phuket haben kannst, zeigen wir dir hier in unserem Phuket Insider Guide.

 

Warum wir Phuket lieben:

1. Phuket hat Geschichte. Die Insel bietet uralte Städte, sogar im Kolonialstil, welche durch den regen Zinnhandel entstanden sind. Viele andere Siedlungen in touristischen Gegenden in Thailand sind erst um 1970 gegründet bzw. ausgebaut worden. Phuket hingegen ist schon hunderte Jahre alt und bietet wunderschöne Häuserzeilen sowie ein tolles Ambiente.

2. Phuket bietet für jeden das Richtige. Ganz gleich was du suchst, auf Phuket wirst du fündig. Von exklusivem Nachtleben und großen Malls in Patong, über schöne Strände in Kata und Karon bis hin zu einsamen Perlen und versteckten Buchten, die wohl kaum einer kennt. Phuket hat all das und viel mehr zu bieten! Zusätzlich überzeugt die wunderschöne Altstadt sowie die große Auswahl an Märkten. Phuket ist einfach ein perfektes Komplettpaket.

3. Phuket bietet eine große Auswahl an Thai-Food, welches von unterschiedlichen Einflüssen geprägt ist. Zudem findest du eine Menge an wunderschönen Bars und urigen Cafés auf der ganzen Insel verteilt. Auch die Seafood Restaurants auf Phuket sind legendär. Phuket ist also ein wahres Mekka für Foodies!

4. Phuket bietet ein paar der exklusivsten und schönsten Beach-Resorts der Welt. Wenn du ein wenig Geld hast und deinen Urlaub wirklich exklusiv gestalten willst, so lohnt es sich durchaus einige Nächte in einem der tollen Luxus-Hotels unterzukommen. Im Endeffekt ist das auch gar nicht so teuer und eine Wohltat für Seele und Körper

5. Surfen, ATV-Fahren, Motocross, Islandhopping, Jetski, Kanufahren und viel mehr. Phuket bietet extrem viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Ob du eher aktiv an die Sache herangehen, oder lieber relaxte Ausflüge unternehmen möchtest, das liegt ganz an dir.

 

Foodie Paradies Phuket

Nur wenige Leute denken an ein Feinschmecker Paradies, wenn sie Phuket hören. Genau das ist die Insel aber! Obwohl es, vor allem an der Westküste der Insel, etliche gute westliche Restaurants und Lokal gibt, so ist dennoch das leckere Thai- und Seafood das was Phuket auszeichnet.

Vor allem in Phuket Town sind exzellente und besonders authentische Thaifood-Restaurants zu finden. Durch die Tatsache, dass viele Bewohner dort chinesische Vorfahren haben, hat sich auf Phuket ein bunter Mix aus thailändischer und chinesischer Küche etabliert. Sagen wir es mal so: In Phuket Town ist es sehr schwer schlecht zu essen und die Preise für die leckeren Speisen sind durchweg gering. Wenn du einmal eine Schüssel Hokkien Mee (gelbe Nudeln mit Seafood und Gemüse) genießen möchtest, so empfehlen wir dir unbedingt einen Abstecher zur Kreuzung mit dem Uhrenturm zu machen. Dort ist das Restaurant „Mee Ton Poe“ zu finden, welches bereits seit 1946 unglaublich leckere Speisen anbietet.

 

Das traditionelle Frühstück auf Phuket ist weder Pancake noch Sticky Rice mit Mango, sondern Dim Sum. Obwohl das Dim Sum hier nicht ganz so ausgezeichnet und ausgefallen wie in Hong Kong ist, so ist es doch ein herzhaftes Frühstück. Das Dim Sum auf Phuket gehört definitiv zu den leckersten in ganz Thailand. Du solltest unbedingt das „Bonnrat Dim Sum“ Restaurant ausprobieren, welches mehrere Filialen auf der Insel hat. Ebenfalls sehr empfehlenswert uns super stylish ist das auf alt gemachte „Phuket Pochana“ auf der Wirat Hongyok Road.

Leckeres Seafood ist natürlich ein wichtiger Bestandteil der Ernährung auf Phuket. So findest du in Phuket Town oder entlang der gesamten Ostküste Phukets ausgezeichnete Seafood Restaurants welche leckere Gerichte wie Red Snapper mit Lemon-Gras oder Shrimp Cakes anbieten. Unbedingt einmal ausprobieren!

Ein von BOBO WANG (@bobo5227) gepostetes Foto am

 

Obwohl Patong mit Abstand der touristischste Ort auf Phuket ist und auch der teuerste, so gibt es auch dort leckere Seafood Restaurants. Vor allem in nördlicher Richtung, entlang der Straße nach Kamala, finden sich etliche Restaurants mit tollem Blick über die Bucht von Patong.

Wer etwas günstiger essen möchte, sollte unbedingt einmal am Banzaan Fresh Market einen Stopp einlegen. Während hier tagsüber vor allem frischer Fisch und Gemüse angeboten wird, so findet jeden Abend auf dem Parkplatz und den Gehsteigen vor dem überdachten Gebäude ein Food-Market statt, welcher sogar verhältnismäßig preiswert ist.

 

Seite 2
(Visited 996 times, 1 visits today)
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.