Ein Ausflug zum Andaman 360° Viewpoint in Phang Nga

Wir lieben Viewpoints und könnten diese täglich besuchen, da die fantastischen Ausblicke einfach eine herrliche Abwechslung bieten und zudem richtig entspannend sind. Oft ist schon der Weg das Ziel – Deshalb stellen wir dir hier einen Ausflug zum Andaman 360° Viewpoint in der Phang Nga Provinz vor und verraten dir, warum du diesen auf keinen Fall verpassen solltest.

Anfahrt zum Andaman Viewpoint von Phuket und Khao Lak aus

Die Anfahrt ist relativ einfach, da sich der Viewpoint kurz vor der Sarasin Brücke befindet, somit ist er sowohl von Phuket als auch von Khao Lak aus einfach zu erreichen. Am besten du leihst dir ein Bike, oder einen Roller, somit kannst du noch die Strände in Phuket wie z.B. den Layan oder Banana Beach abklappern und dort etwas Entspannen. Wir sind von Patong aus gestartet, von wo aus es knapp 55km bis zum Viewpoint sind.

Sehr zu empfehlen ist ein Stopp kurz nach dem Phuket-Checkpoint, dort befindet sich der menschenleere Sai Khaew Beach, wo du etwas Entspannen und ein schönes Erinnerungsfoto schießen kannst.

Um den Andaman Viewpoint zu erreichen, musst du ca. 3-4km nachdem du die Sarasin Brücke überquert hast, einmal wenden und wieder zurück fahren, anschließend siehst du auf der linken Seite die Beschilderung zum Viewpoint. Von dort aus geht es nur 300 Meter die Straße hinauf und du bist schon am Ziel.

Was gibt es beim Andaman Viewpoint zu sehen?

Der Name Andaman 360° Viewpoint verspricht viel, doch etwas ernüchtert waren wir schon, als wir den Viewpoint, der eigentlich ein Restaurant war, erreichten. Den versprochenen 360° Ausblick gab es leider nicht, wenn überhaupt waren nur 100 Grad sichtbar. Trotzdem ist der Ausblick auf die Phang Nga Bucht sehr schön und im Restaurant kannst du es dir gut gehen lassen, vorausgesetzt das Wetter spielt mit.

Das Essen ist erstklassig und du bekommst hier sehr leckere Gerichte angeboten. Der Preis ist zwar etwas höher als üblich, aber dennoch zu verkraften. Watermelon-Shakes kosten 60 Baht, was auch noch in Ordnung ist.

Im hinteren Bereich gibt es noch ein Café wo ebenfalls Gerichte und Fruchtshakes angeboten werden. Der Ausblick ist von hier nicht mehr so gut wie beim Restaurant gegenüber, aber dennoch schön.

Das Highlight des Andaman Viewpoint

Du dachtest der schöne Ausblick ist das Highlight? Wir auch! Dem ist aber nicht so, denn tatsächlich ist der wunderschöne Swimming Pool die Krönung. In diesem kannst du Schwimmen und dich etwas abkühlen. Besonders Kinder werden hier sehr großen gefallen daran finden. Nur schade, dass wir keine Schwimmsachen mit hatten…

Lohnt sich ein Besuch?

Auch wenn wir den gewünschten 360° Ausblick nicht bekommen haben, so gefiel uns die Tour und können einen Besuch durchaus empfehlen. Eigens wegen dem Viewpoint anreisen lohnt sich unserer Meinung nach nicht, wer jedoch eine kleine Bike Tour machen will, oder ohnehin weiter z.B. nach Khao Lak reist, dem empfehlen wir einen Stopp.

Warst du schon Mal beim Andaman 360 Grad Viewpoint und wie hat es dir dort gefallen?

(Visited 1.021 times, 1 visits today)
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.