Nachtleben Macau – Schillernde Casinos, Großraumdiskos und Stripclubs

Die Inselgruppe Macau ist als das Las Vegas des Ostens bekannt, und diesem Namen wird es mit einem überwältigenden Angebot an Unterhaltungsmöglichkeiten in allen Belangen gerecht. Neben einer Vielzahl an glamourösen und glitzernden Casinos und Resorts, bietet die Inselgruppe 65 kilometer von Hongkong entfernt ein schillerndes Nachtleben mit Clubs, Bars, Restaurants und gigantischen Diskotheken. Egal, ob Besucher die ganze Nacht das Tanzbein schwingen, die Chips am Pokertisch fliegen lassen oder entspannt ein Drink mit Meerblick genießen möchten, Macau hat für alle ein entsprechendes Programm zu bieten.

Bevor es in die eindrucksvollen Casinos oder zur Disko geht, kann man sich in Macau in einer Vielzahl an Bars und Restaurants ein leckeres Abendessen und die besten Drinks schmecken lassen. Die Avenida Sun Yat Sen in der Nähe der Kun Iam Statue umfasst eine Vielzahl an Bars, die internationale Musik mit einem entspannten Ambiente und einem wunderbaren Blick über den Hafen verbinden. Macau trumpft mit einer Vielzahl an kulinarischen Köstlichkeiten, die man vor allem in den kleineren Lokalen probieren sollte. Eine beliebte Location ist zudem das Fernando’s am Hac Sa Strand. Das hervorragende Restaurant bietet nicht nur eine leckere Cuisine, sondern auch eine al fresco Bar mit Strandfeeling.

Bricht über die Insel die Dunkelheit ein, geht in Macau die Party los. Eine Vielzahl an Clubs und Discos laden zum Tanzen bei gehobenem Ambiente ein. Diese verteilen sich über verschiedene Locations in Macau. Am Fisherman’s Wharf nur unweit vom Pier entfernt wartet ein multikulturelles Erlebnis mit verschiedenen Unterhaltungsmöglichkeiten von Clubs und Bars. Einer der berühmtesten Clubs ist zudem der Club Cubic, der auf einer Fläche von knapp 3.000 Quadratmetern auf zwei Ebenen die schönsten Menschen der Insel zum Tanzen versammelt und regelmäßig international bekannte DJs auflegen lässt. Wer gerne seine Gesangskünste unter Beweis stellen will, kann in einem der vielen Karaoke-Clubs seine Lieblingssongs ins Mikrofon schmettern. Auch für ein breites Angebot im Rotlichtbereich ist Macau bekannt, so lassen sich einige Stripclubs finden, wie der Divino Gentleman’s Club oder der Club Macao im Venetian Hotel & Casino. Es wartet mit Sicherheit ein aufregende Nacht.

Natürlich ist kein Besuch auf Macau vollständig, ohne die schillernden Casino Häuser zu besuchen. Bereits seit dem 19. Jahrhundert sind Casinospiele hier legalisiert, so lassen sich heute einige berühmte Casinos finden, die nicht nur in Las Vegas den Strip zieren. Ein besonderes Erlebnis bietet das Venetian, das ganz nach seinem amerikanischen Vorbild auch neben den Spieltischen mit einer riesigen Mall und einer Anlage mit Kanälen und Gondeln ganz wie in Venedig für jede Menge Unterhaltung und Eindrücke sorgt. Wenn es einen schließlich an die Spieltische und Automaten zieht, warten alle typischen Casino Spiele, wie Poker, Blackjack und Roulette.  Allerdings ist in Asien und somit auch in Macau ein Spiel besonders beliebt: Bakkarat. Das Kartenspiel entstand bereits im 15. Jahrhundert in Italien, schaffte es jedoch zu einem der beliebtesten Spiele in asiatischen Casinos, das man somit in Macau unbedingt ausprobieren sollte.

Die asiatische Casino Metropole Macau bietet bei Tag und Nacht ein riesiges Unterhaltungsangebot. Zwar sind es die glamourösen Casinos, die die Inselgruppe so berühmt und zu einem beliebten Ferienziel machen, dennoch gibt es auch abseits des Spieltischs jede Menge Spaß beim Ausgehen. Von eleganten Großraum Discos, über Clubs, Karaoke und Stripclubs bis hin zu entspannten Bars mit Meerblick und leckere Restaurants, gibt es in Macau jede Menge nächtliche Aktivitäten. Die vielen schillernden Casinos jedoch machen das Nachtleben auf Macau zu einem ganz besonderen Erlebnis.

(Visited 24 times, 1 visits today)
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*