Nangshe Viewpoint in Phang Nga – Einer der schönsten in Thailand

Phang Nga Viewpoint – Samet Nangshe: Es gibt ja unzählige Viewpoints in Thailand und einer ist schöner als der andere, doch nun haben wir ihn gefunden – einen der allerschönsten Viewpoints in Thailand! Um welchen es sich handelt und wo du ihn findest, zeigen wir dir hier.

 

Ist der Samet Nangshe Viewpoint der schönste in Thailand?

Es fällt uns nicht leicht diese Antwort zu beantworten, denn der Secret John Suwan Viewpoint auf Koh Tao (Punkt 7) liegt definitiv auf gleichem Level mit diesem Viewpoint. Beide bieten einen traumhaften Blick, der einfach unglaublich ist aber unterschiedlicher nicht sein könnte. Vor allem die fantastische Umgebung der Phang Nga Bucht ist umwerfend schön, deshalb kann dieser Viewpoint zweifelsohne als einer, wenn nicht der schönste Viewpoint in Thailand bezeichnet werden.

 

Anreise zum Phang Nga Viewpoint – Nang She

Die Anreise zum Samet Nangshe Viewpoint, so der richtige Name, ist verhältnismäßig einfach, du musst nur flexibel sein. Am besten reist du mit dem eigenen Roller bzw. Auto an, denn eine Fahrt mit dem Taxi kann durchaus teuer werden.

Wir sind von Patong aus angereist, was knapp 80km bis zum Viewpoint sind. Für die Strecke wird knapp 1,5 Stunden benötigt. Du fährst einfach über die Sarasin Brücke in Richtung Phang Nga und folgst der Straße. Hier gibt es zwei Wege, die jedoch schwer zu beschreiben sind. Am besten du wirfst erst einen Blick in Google Maps bzw. verwendest das als Navigationsgerät.

Der schnellere Weg führt über die Straße die nach Surat Thani führt, hier musst du irgendwann rechts abbiegen (Achtung, der Viewpoint ist nicht beschildert!). Die schönere Straße führt nur wenige Meter nach der Sarasin Brücke rechts durch einen kleinen Dschungel. Die Umgebung ist einfach traumhaft und wer mit dem Roller oder Bike unterwegs ist, der wird hier ins Staunen kommen.

Anschließend sieht du schon das Schild an dem es zum Samet Nangshe Viewpoint hoch führt. Es sind nur knapp 300 Meter bis nach oben, wir empfehlen zu laufen, da die Straße sehr steil ist und für Fahrzeuge ohne Allrad nur schwer zu erklimmen ist.

Auf halbem Weg steht ein Kassenhäuschen, an dem Touristen (nicht Thais) zur Kasse gebeten werden 😉 Der „Eintritt“ beträgt 30 Baht, was für diesen Ausblick vollkommen in Ordnung ist.

Eine perfekte Wegbeschreibung dorthin gibt es übrigens hier…

 

Was gibt es am Phang Nga Viewpoint zu sehen?

Sobald du oben ankommst, wirst du mit einem traumhaften Ausblick belohnt. Im Vordergrund sieht man die Mangrovenwälder, in der auch viele Anbieter ihre Mangroven-Touren durchführen und im Hintergrund die fabelhaften, aus dem Wasser ragenden Felsen der Phang Nga Bay. Frühaufsteher können von hier den Sonnenuntergang beobachten, der um ca. 05:30 stattfindet. So früh haben wir es leider nicht aus den Federn geschafft 😉

Zu sehen gibt es unter anderem die kleinen Inseln Koh La Na und Koh Phra Wat Noi. Im Hintergrund befindet sich auch die Trauminsel Koh Hong und die James Bond Island. Die James Bond Island sieht man jedoch nicht, da sie hinter den riesigen Felsformationen verborgen liegt.

Ansonsten gibt es am Viewpoint nicht viel, außer einen kleinen Stand wo Getränke verkauft werden. Bei unserem Besuch war dieser jedoch geschlossen.

nangshe-viewpoint-panorama

 

Übernachten am Samet Nangshe Viewpoint

Ja auch das ist möglich, denn hier befindet sich das Samet Nangshe Resort. Was sehr luxuriös klingt, ist in Wirklichkeit jedoch nur ein kleiner Zeltplatz. Für 400 Baht pro Nacht kannst du dir hier ein Zelt leihen und direkt am Viewpoint oben übernachten. Zu gerne hätten wir das gemacht, aufgrund des täglichen Regens ist das jedoch nur in der High Season zu empfehlen. Der Vorteil wenn du direkt am Viewpoint oben schläfst ist der, dass du in aller Ruhe den fantastischen Sonnenaufgang genießen kannst.

 

Noch ein Geheimtipp von uns für die Fotografen unter euch:

Sterne in Thailand fotografieren ist äußerst schwierig, da es nahezu überall aufgrund der umliegenden Dörfer und Städte zu hell ist, somit sieht man nahezu keine Sterne in Thailand. Am Samet Nangshe Viewpoint sieht man nicht nur die Sterne hervorragend, sondern sogar die Milchstraße!

By the Way: Es ist beinahe unmöglich in Thailand die Milchstraße zu sehen bzw. gut zu fotografieren, doch hier hat man die allerbesten Voraussetzungen für ein außergewöhnliches Foto.

 

Wir finden den Samet Nangshe Viewpoint einfach grandios, du auch?

(Visited 1.515 times, 1 visits today)
 

One thought on “Nangshe Viewpoint in Phang Nga – Einer der schönsten in Thailand

  1.  

    Hallo, ich habe eine Frage bezüglich Zelt Miete. Sind die Zelte von der Nangshe Boutique oder von einem zweiten Anbieter ? Ich hab mal auf Booking.com geschaut aus Neugierde und da kostet ein Zelt pro Nacht 25 Euro…weisst du da was ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.