FP4Life Travel LogoVisa-Services Thailand – Erhalte hier allgemeine Informationen rund ums Visum für Thailand. Buche hier deine Visa Services wie Visa-Runs, Border-Runs und Visaberatungen online.

  • Im unteren Bereich dieser Seite findest du allgemeine Infos rund ums Visum in Thailand.

Thailand Fahne

Visum-Services Thailand

Visum-Beratung Thailand

Nirgendwo im Netz die passende Antwort auf deine Frage gefunden? Lass dich hier in alle Fragen rund um das Visum für Thailand von unseren Experten beraten. Wir arbeiten Hand in Hand mit thailändischen Visa-Agenturen und können durch unsere langjährige Erfahrung wertvolle Tipps rund um Visa-Fragen liefern.

!Bitte beachte: Eine Beratung unsererseits stellt keine verbindliche oder rechtssichere Beratung dar!

Beratung buchen
Border-/Visa-Runs Thailand

Dein Visum in Thailand läuft aus und du möchtest gerne deine Aufenthalt verlängern? Oder du hast ein multiple entry Visa und musst demnächst deine Ausreise antreten? Kein Problem! Wir bieten dir hier einen Überblick über unser Visa- und Border-Run-Angebot. Visa-Run hier schnell und unkompliziert online reservieren.

Visa-Run buchen

 

Visum Thailand – Infos

1. Aufenthaltserlaubnis (Standard Visum)

Visum Thailand InfosDie einfachste Art in Thailand einzureisen. Diese Einreiseerlaubnis wird jedem deutschen Staatsbürger direkt an der Grenze oder am Flughafen ausgestellt. Sie hat 30 Tage Gültigkeit und erlaubt einen Aufenthalt von maximal 30 Tagen. Dabei muss jedoch darauf geachtet werden, dass der Reisepass eine Gültigkeit von mindestens 6 Monaten aufweist. Außerdem dürfen keine Einreisehemmnisse für Thailand vorliegen (Straftaten in Thailand, überzogene Visa beim letzten Aufenthalt).

Achtung! Die Einreiseerlaubnis ist wie oben schon beschrieben leider fälschlicherweise als Visum on Arrival bekannt. Wer also in Thailand mit Einreiseerlaubnis einreisen will, muss NICHT zum Visa on Arrival Schalter gehen, sondern kann sich direkt zur Passkontrolle begeben. Dort wird die Einreiseerlaubnis eingestempelt!

Verlängern der Aufenthaltserlaubnis Thailand

Die Aufenthaltserlaubnis kann einmalig in jedem Immigration-Office in Thailand um 30 weitere Tage verlängert werden. Die Kosten dafür betragen 1900 Baht. Die Verlängerung sollte 2-3 Tage vor dem Ablauf unternommen werden.

Die geforderten Unterlagen variieren je nach Behörde und Ort und müssen individuell erfragt werden.

Die Einreiseerlaubnis eignet sich bestens für alle Touristen, die weniger als 30 Tage im Land bleiben möchten. Die Einreiseerlaubnis ist in erster Instanz kostenfrei und erzeugt keinerlei Aufwand im Vorfeld.

 

 

2. Das Touristenvisum Thailand (Tourist Visa)

Dieses Visum für Thailand hat eine Gültigkeit von 60-180 Tagen. Dabei kann entschieden werden, ob man nur einmal oder mehrmals (bis zu 2-mal) mit demselben Visum einreisen möchte. Es bedarf jedoch ein wenig Vorbereitung und muss bereits in Deutschland bei einer Auslandsvertretung Thailands beantragt werden. Der Preise hierfür beginnen ab 30 Euro.

Wie bekomme ich ein Tourist Visa für Thailand?

Das Touristenvisum für Thailand musst du bei einer thailändischen Auslandsvertretung beantragen. Dies ist schnell und recht unkompliziert möglich und kann maximal 3 Monate vor Reiseantritt erledigt werden. Allerdings brauchst du folgende Dokumente dafür:

  • Vollständig ausgefüllter Thailand Visum Antrag: Gibt’s vor Ort im Konsulat
  • 2 Passbilder
  • Original Reisepass min. 6 Monate Gültigkeit ab Einreisedatum in Thailand
  • Kopie des Reisepasses
  • Reisenachweis: Kopie des Flugtickets oder Buchungsnummer der Reise bzw. Reiseunterlagen wie Reiseplan
  • Gebühren in Bar
Gebühren für das Thailand Visum (Tourist-Visa)

Tourist Visum 60 Tage/ 1 Einreise 30 € Gültigkeit:90 Tage Tourist Visum 60 Tage/ 2 Einreisen 60 € Gültigkeit:180 Tage

Verlängerung Tourist Visa Thailand

Das Touristenvisum für Thailand kann in den Immigrant-Offices schnell und problemlos um 30 Tage verlängert werden. Der Preis hierfür beträgt 1900 Baht. Mit Verlängerung eines Touristenvisums für Thailand mit 2 Einreisen ist also ein Gesamtaufenthalt von theoretisch 180 Tagen möglich, da jede einzelne Aufenthaltserlaubis von 60 Tagen um 30 Tage erweitert werden kann.

Dieses Visum für Thailand eignet sich für alle, die länger als die üblichen 30 Tage bleiben wollen. Auch Personen die eine Asienrundreise planen und dabei mehrmals in Thailand einreisen möchten, sollten dieses Visum ins Betracht ziehen. Der Aufwand und die Kosten sind überschaubar und auf jeden Fall die Mühe wert.

 

 

3. Das Touristenvisum 6 Monate (M) mit beliebigen Einreisen

Das neue 6 Monatsvisum M für Thailand hat eine Gültigkeit von 6 Monaten. In dieser Zeit sind beliebig viele Einreisen in Thailand möglich. Die maximale Aufenthaltsdauer pro Einreise beträgt 60 Tage. Das Visum wird offiziell nur im Heimatland oder einem Land in der ein Wohnsitz nachgewiesen werden kann ausgestellt. Auf Botschaften und Konsulaten in den Nachbarländern Thailands ist die Ausstellung eines solchen Visum nicht möglich. Dort sind weiterhin die Tourist-Visa mit einmaliger Einreise verfügbar.

Wie bekomme ich ein 6 Monats Tourist Visa für Thailand?

Das 6 Monatsvisum für Thailand musst du bei einer thailändischen Auslandsvertretung beantragen und zwar in dem Land in dem du deinen ständigen und behördlichen Wohnsitz hast. Die Beantragung ist schnell und recht unkompliziert möglich.

Tourist-Visa-M Unterlagen:

  • ausgefüllter Visaantrag (die genaue Adresse von mind. einer Unterkunft in Thailand muss unbedingt angegeben werden/ genaue Angabe von Hausnummer, Straße, PLZ und Ort)
  • Reisepass im Original
  • Kopie der ersten Seite des Reisepasses
  • 1 Passbild
  • Kopie der Flugbestätigung oder der Flugtickets (Hin- und Rück- oder Weiterflug)
  • Nachweis von mind. einer zwischenzeitlichen Aus- bzw. Wiedereinreise (Flug-, Bus- oder Zugticket, Hotelbuchung im Nachbarland oder Visum für das Nachbarland)
  • Hotelbuchung von mind. einem Aufenthaltsort
  • Vermögensnachweis: Kontoauszug mit einem Mindestbetrag von 5000,00 €
  • 150,00 € Visagebühr
  • bei ausländischen Reisepässen (nichtdeutsche Antragsteller) zusätzlich: Kopie der  Meldebestätigung (Einwohnermeldeamt)/ Kopie des Aufenthaltstitels
  • für Kinder im Alter von bis zu 15 Jahren muss zusätzlich eine Kopie der Geburtsurkunde sowie eine Kopie der Reisepässe der Eltern vorgelegt werden
Gebühren für das 6 Monats-Thailand-Visum

Kosten 6 Monatsvisum M: 150 Euro

Aufenthalt in Thailand mit dem 6 Monatsvisum

Es sind jeweils 60 Tage Aufenthalt in Thailand möglich, wobei für jede Einreise die Option für eine Verlängerung um weitere 30 Tage offen steht.

Verlängerung 6 Monatsvisum Thailand

Auch das neue 6 Monatsvisum kann in den Immigrant-Offices in Thailand schnell und problemlos um 30 Tage verlängert werden. Der Preis hierfür beträgt 1900 Baht. Mit Verlängerung der letzten Einreise des 6 Monatsvisum ist also ein Gesamtaufenthalt von theoretisch 270 Tagen  (9Monaten) möglich.

Das neue 6 Monatsvisum für Thailand ist eine super Sache, für alle die länger in Thailand bleiben möchten und mit beliebig vielen Einreisen auch mal spontane Abstecher in Nachbarländer unternehmen wollen, ohne gleich eine Einreise zu verlieren. Mit dem 6 Monatsvisum Thailand sind theoretische 9 Monate Aufenthalt in Thailand möglich.

 

(Visited 2.100 times, 1 visits today)
Gefällt dir diese Seite?